Fliegen nach Lanzarote: Was muss ich für meinen Segelurlaub auf den Kanaren wissen?

Seit dem 1. Juli 2020 ist es wieder möglich nach Lanzarote zu fliegen. Was schon einmal beutet dass Deinem Segelurlaub auf den Kanaren / Lanzarote trotz Corona schon mal nichts im Weg steht! Hierbei besteht keine Pflicht einen negativen Coronatest vorzuweisen. Während des Fluges gilt eine Maskenpflicht, außer wenn man Nahrung oder Getränke zu sich nehmen möchte. Am Ankunftsflughafen werden Stichproben gemacht und die Temperatur gemessen. Einige Fluganbieter bieten eine Rückfluggarantie. Mehr Informationen findest du in diesem ADAC Artikel (https://www.adac.de/news/fliegen-corona/)

Urlaub auf Lanzarote: Was ist erlaubt?

Hygieneregeln
Um Deinen Segelurlaub auf den Kanaren / Lanzarote während Corona möglichst sicher zu gestalten, gibt es einige Hygieneregeln. Landesweit gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung an allen öffentlichen Orten innerhalb und außerhalb geschlossener Räume, an denen ein Sicherheitsabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt eine generelle Maskenpflicht. Unter 6-Jährige und Personen, bei denen aus gesundheitlichen Gründen die Maskenpflicht kontraindiziert ist, sind von der Pflicht ausgenommen.

Haben die Geschäfte auf den Kanaren geöffnet?
Geschäfte mit einer Ladenfläche von bis zu 400 Quadratmetern können in Phase-2-Regionen mit 40 Prozent ihrer Kapazitäten öffnen. In Phase 3 können Geschäfte mit 50 Prozent ihrer Kapazität öffnen. Restaurants dürfen ihre Außenbewirtschaftung mit maximal der Hälfte ihrer Tische und maximal zehn Personen pro Tisch sowie mit möglichst bargeldlosem Bezahlen betreiben.

Wie sieht es mit kulturellen Veranstaltungen aus?
Die Kanaren gehören zu den Phase 3 -Regionen, deshalb sind drinnen bis zu 80 Personen (ein Drittel ihrer Kapazität) erlaubt und draußen 800 Sitzplätze. Theater (mit weniger als 300 Sitzplätzen) und andere öffentliche Plätze können mit Trennmaßnahmen und bis zu 50 Prozent ihrer Kapazität in Phase 3 eröffnet werden. 

Besonderheiten auf Lanzarote: Warum sind die Kanaren eines der sichersten Reiseziele für Deinen Segelurlaub auf den Kanaren?

Durch die geringe Bevölkerungsdichte gab es auf Lanzarote kaum Coronafälle. Die Kanaren sind die  vom Coronavirus am wenigsten betroffene spanische Region.

Was muss ich beim Check-In / Check-Out beachten?

Der Check-In und Check-Out findet bei uns wie gehabt statt, wenn die vorgegebenen Abstände nicht eingehalten werden können, besteht bei uns ebenfalls eine Maskenpflicht. Alle Oberflächen werden bei uns vor Kundenkontakt desinfiziert. des Weiteren empfehlen wir gründliches Händewaschen. Unsere Boote werden Vor- und nach Kundenkontakt desinfiziert und wie immer bis ins kleinste Detail nach Lava-Standard gereinigt. 

Hygieneregeln auf dem Segelboot?

Wir möchten darauf hinweisen, dass auf dem Segelboot die selben Hygieneregeln gelten, die oben genannt sind. Eine Kontrolle der Maskenpflicht an Board kann und wird von uns nicht durchgeführt! Wer auf ganz sicher gehen möchte, kann auch unseren Einkaufservice nutzen. Schicke uns einfach Deine Einkaufsliste für den Segeltörn und wir besorgen alles was Du und Deine Crew wünschen! 

Hol Dir Deine Saison zurück:

  • Kostenlos, flexibel und unkompliziert
  • Du buchst bei uns zu Deinem Wunschdatum und hast bis 30 Tage for Reiseantritt Zeit Deine Buchung zu verschieben (kostenlos)
  • Alternativ bekommst Du einen Gutschein
  • Verschiedene Bezahlmodelle Deiner Wahl: 30%, dann 70% oder 30%, 20%, dann 50%
  • Wenn deine Buchung aus verschiedenen Gründen im Winter 2020 nicht stattfinden kann, verschiebe sie auf 2021 zu den selben Preisen.

Hier geht’s zum großen Lanzarote Segel-Blog: Alle wichtigen Informationen für Deinen Segeltörn auf den Kanaren / Lanzarote!!!

Wir wünschen Euch weiterhin das Beste, Gesundheit und Kraft!
Wir hoffen Euch so bald wie möglich auf Lanzarote zu begrüßen. Dein Begrüßungsbier steht natürlich schon kalt und wartet sehnsüchtig auf Dich!

Tags