Welche Standards erwarten Dich beim Segeln und Chartern auf den Kanaren?

  • Wir machen einen sehr detaillierten Check-In/Out und halten den Papierkram so einfach wie möglich.
  • Dazu gehört ein ausführliches Briefing mit allen wichtigen Details zu unseren Yachten!
  • Unsere Yachtausrüstung ist auf die Anforderungen des Segelreviers angepasst.
  • Unsere Yachten werden maximal 35 Wochen pro Jahr für die Charter genutzt, da wir die 17 verbleibenden Wochen für die Instandhaltung und Wartung in verschiedenen Slots über das Jahr verteilt nutzen.
  • Wir bieten ausschließlich Einrumpfsegelboote an, da diese sich am besten für das Segelgebiet um die Kanaren und Lanzarote eignen.

Unser All-In-Comfort-Paket für mehr Urlaubsfeeling:

  • Alle Marina Gebühren auf den gesamten Kanarischen Inseln sind inklusive. Du musst Dich nur noch vor Ankunft per Handfunker beim Hafen melden, alles andere ist schon erledigt.
  • Ankergenehmigungen wie z.B. für den wundervollen Ankerplatz vor „La Graciosa“ oder Genehmigungen für das Betreten der Insel „Los Lobos“ sind selbstverständlich auch mitinbegriffen
  • Du findest das Boot mit bezogenen Betten und Handtücher-Sets für jedes Crewmitglied vor
  • Gas zum Kochen ist inklusive
  • Du hast die Wahl zwischen SUP und Dinghy (mit Außenbordmotor und Benzin)
  • Automatikwesten mit Lifebelt für jedes Crewmitglied, Baby / Kinder Rettungswesten und Lifelines sind an Deck.
  • Dazu gibt es noch eine umfangreiche Ausrüstung: Handfunkgerät, Fernglas, Navigationsbesteck, Kartenmaterial (digital/terrestrisch) und vieles mehr! Skippertasche / Bootsausrüstung
  • hier gehts zum Artikel über unser All-In-Comfort-Paket
Made bed for our sailing and charter guests on the Canary Islands (All-In-Comfort-Paket)
Gemachte Betten auf unserer Tortuga. Nur das Beste für unsere Segel und Charter Gäste auf Lanzarote!

Segeln und Chartern auf den Kanaren

Wo liegen die kanarischen Inseln geographisch genau?

Die kanarischen Inseln sind ein Geheimtipp unter Charterseglern, sie befinden sich im östlichen Zentralatlantik, 150 km westlich von Marokko. Alle Inseln sind etwa 249 nm ost-westlich und liegen fast auf dem gleichen Breitengrad wie Florida. Die Namen der größten Inseln sind: Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, El Hierro, La Palma. Von Mitteleuropa aus sind es nur 4 Flugstunden, die Du zurücklegen musst um dieses Paradies zu erreichen. Obwohl die kanarischen Inseln Teil des afrikanischen Kontinents sind, sind sie in das spanische Territorium eingeschlossen. Die Währung die dort verwendet wird ist Euro € und die Zeitzone gehört zu Europa/Lissabon Westeuropäische Zeit (WET). Lava Charter hat seinen Sitz in Arrecife, der Hauptstadt Lanzarotes, in der Marina Lanzarote (Calero Marinas). Segeln und Chartern auf den Kanaren bedeutet Abwechslung pur!

Segelrouten, Segeln und Chartern Kanaren
Segeln und Chartern auf den Kanaren bedeutet grenzenlose Möglichkeiten und Vielfalt!

Wie ist das Wetter und das Klima dort?

Wie bereits erwähnt, gehören die kanarischen Inseln zu einer der besten Klimazonen der Welt. Die Temperaturen zwischen 19 °C (Winter) und 29°C (Sommer) sorgen für die Charakterisierung des “Ewigen Frühlings”, welche man der Insel zuspricht. Die meiste Zeit des Jahres herrscht dort ein Nordostpassatwind, manchmal weht jedoch auch der “Calima”, der aus südöstlicher Richtung die warmen Wüstenwinde aus der Sahara mit sich bringt. Wie die Winde ist das Wetter mit 300 Sonnentagen im Jahr sehr stabil. Von September bis Mai haben Sie zwischen 15-20 Knoten bei konstantem Wind plus Böen bis zu 25 Knoten und von Juni bis August haben Sie zwischen 20-25 Knoten bei konstantem Wind plus Böen bis zu 30 Knoten. Beschleunigungszonen und Kapwinde sind dort ebenfalls normal (Plus mehr oder weniger 10 Knoten). Lanzarote ist somit das einfachste Segelrevier der Kanarischen Inseln.

Wie läuft die Navigation ab?

Eine sehr anschauliche Navigationshilfe ist der Cruising Guide zum Segeln und Chartern auf den Kanaren (https://www.8islas.com/the-guide), dieser ist auch in unserem Lava Chandler Shop in Arrecife erhältlich. Am besten man beginnt mit einer Woche Segelspaß! 160 nm um Lanzarote zu umsegeln, die Entfernungen zwischen den Marinas beginnen bei 12 nm, was die Planung für Deinen Segeltörn sehr einfach macht. Die Kanaren sind für jede Art von Segler geeignet, je nach Erfahrung und Saison. Das Segelrevier ist vor allem unter erfahrenen Seglern bekannt, da es sich perfekt für Atlantiküberquerungsvorbereitungen eignet. Für unerfahrene Segler ist es von Vorteil, einen Skipper für die ersten Tage oder für den gesamten Segeltörn zu buchen, aber die Kanaren sind perfekt zum Lernen und Verbessern Deiner Segelfähigkeiten!

Natürlich kannst Du Deinen Segeltörn selbst planen, aber wir stellen Dir auch verschiedene Routen zur Verfügung, die Du nach freiem Belieben und Bedarf für Dich nutzen kannst. Lanzarote bietet Dir ein sicheres Segelgebiet, wegen der wenigen Schiffe und Boote und der gigantischen Weiten des Atlantiks. Der Höhenunterschied der Gezeiten beträgt 3 Meter, es gibt wenige Untiefen und es gibt neben den Marinas einige ruhige Ankerplätze (zum Beispiel: Playa Francesa, Papagayo, Los Lobos). Die Segelbedingungen sind also perfekt für Einsteiger und Profis. Es ist ein Erlebnis die gesamte Insel zu umsegeln und bei Fragen oder anderweitigen Problemen ist es immer möglich, rund 3 Meilen vor der Küste um Lanzarote über Telefon oder UKW Kontakt aufzunehmen.

Wunderbare Orte zum Segeln und Chartern auf den Kanaren

Die Marinas auf Lanzarote sind als die besten Marinas auf den Kanarischen Inseln bekannt, weil zum einen das Personal sehr freundlich und hilfsbereit ist und zum anderen weil sie jedes Jahr für Sauberkeit, Infrastruktur und gute Organisation ausgezeichnet werden. Segler erwähnen Puerto Rubicon immer wegen der Holzbrücken rund um den Yachthafen, den kleinen schnuckligen Restaurants und Bars und dem Venedig Flair. Neben den Marinas sind folgende Ankerplätze hervorragend zu besichtigen:

La Graciosa

Die Gewässer rund um La Graciosa sind Meeres- und Fischereischutzgebiete. Der Ankerplatz bei Playa Francesa bietet Dir einen wunderschönen Blick auf die Insel, und einen träumerische Eindruck der Legende von Long John Silver, der damals auf La Graciosa nach den Silberschätzen gesucht haben soll. Da der Platz begrenzt ist, ist es erforderlich, eine Genehmigung zum Ankern oder für den Liegeplatz in Caleta del Sebo zu erhalten. Unser Team kann alles für Dich organisieren, wenn Du unser Gast bist.

Los Lobos

Mache bei Deinem Besuch auf Lanzarote einen Ausflug zur Isla de los Lobos und erlebe die Ruhe dieser wunderschönen Insel. Die kleine, abgelegene Insel ist Teil des Parque Natural und hat ihren Namen von der Kolonie der Mönchsrobben, die vor einiger Zeit auf der Insel lebten. Die Insel ist der Traum eines jeden Ökologen; eine große Anzahl von gefährdeten Arten bewohnt das Gebiet, von denen einige einzigartig auf der Insel sind. Es gibt über 130 verschiedene Arten von Vegetation, außerdem ist die Isla de Lobos ebenfalls ein spezifisches Gebiet für den Schutz von einigen besonderen Vogelarten.

Papagayo

Ein weiterer Schatz der kanarischen Inseln: Papagayo. Einer der traumhaftesten Ankerplätze der gesamten kanarischen Inselgruppe. Nur eine Seemeile von der Marina Rubicon entfernt und ein absolutes Muss für jeden Segler. Das Wasser ist kristallklar, perfekt zum Schnorcheln und als Abkühlung vom Sonnenbaden geeignet.

Wie sieht es mit Speisen und Getränken aus?

Typisch für Lanzarote sind die Tapas-Bars und die lokalen Weinbars. Die für die Insel typischsten Getränke sind aus der Malvasiatraube, Rotwein, Weißwein und Rosé. Die beliebtesten lokalen Speisen sind Fisch, Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln in Salzmantel), Mojos (Spezialsaucen, Dips) und Ziegenkäse. Wenn Du etwas für Deinen Segeltörn aus dem Supermarkt vorbestellen möchtest, kannst du den Link für den lokalen Lieferservice auf der FAQ-Seite nutzen!
Aktuelle Preise für Speisen und Getränke sind (natürlich immer abhängig von Lokalität und Gebiet): Tapas ca. 4 Euro, Bier 1,50 Euro, Wein 1,50 Euro, Kaffee 1,00 Euro. Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Ort zum Abendessen sind, empfehlen wir Los Aljibes, Emmax und Las Dunas, für einen unvergesslichen Abend mit Blick auf den Atlantik, die Vulkanlandschaft, begleitet von einem köstlichen Essen.

Du möchtest viel erleben? Das alles erwartet Dich beim Segeln und Chartern auf den Kanaren

Das Meeresleben rund um die kanarischen Inseln ist beeindruckend. Es gibt dort 35 Arten von verschiedenen Säugetieren, Delfine und Wale, die sich zwischen den Inseln tummeln. Ein perfekter Hotspot, wo ein Besuch von Delfinen fast immer garantiert ist, befindet sich zwischen Arrecife und Los Lobos (Ankerplatz). Es ist möglich auf Walbeobachtungstouren zu gehen oder mit den Haien oder Rochen in nächster Nähe zu tauchen und zu schnorcheln. Beides ist an verschiedenen Spots rund um die Inseln möglich. Du kannst an Küstenkreuzfahrten rund um Lanzarote teilnehmen und auch die ARC startet Ende November in Las Palmas de Gran Canaria. Außerdem ist es möglich dort viele Regattasegler zu beobachten, vor allem von der Volvo Ocean Racing Crew. Du kannst bei Interesse ebenfalls ein Regattatraining machen, wenn du das möchtest.

Die Insel und ihre einzigartige Lavalandschaft mit schwarzen, roten und weißen Stränden, wartet nur darauf von Dir entdeckt zu werden. Mische Dein Segelerlebnis mit Landurlaub in einem unserer Lava Resorts.
Lanzarote bietet viele kulturelle, Natur- und Kunstaktivitäten, wie den Kaktusgarten, die Architekturkunst von César Manrique und Naturschutzgebiete wie den Timanfaya Park. Beende den Massentourismus und gelange an reale Orte, die Dir einen atemberaubenden Blick auf das Leben auf den kanarischen Inseln und die Entwicklung unserer Erde gibt. Lanzarote ist auch als Sportdestination bekannt. Egal ob tauchen, schnorcheln, Mountainbike, E-Bike, Streetbike, Surfen, Stand Up Paddle, Kite Surfen, Skaten, Beachvolleyball, schwimmen, all das und noch vieles mehr ist möglich!

Welche Boote?

Wir haben Boote von Jeanneau 2018, Dufour 2017 und Bavaria von 2014 -2016. Die Preise bleiben das ganze Jahr über gleich. Für weitere Informationen und Preise besuchen Sie unsere Website: www.lavacharter.com.
Lust auf mehr Lanzarote? Schau Dir unsere Videos auf unserem Youtube Channel “LAVA ISLAND LIFE” an:

Unser Team

Valentina (Vertriebsassistentin)
Joschi (Shop / Wartung)
David (Wartung)
Jan (Base Manager)

Sie sind jetzt beeindruckt? Dann hören Sie den Podcast mit Jan von Lava Charter, passionierter Segler, Weltumsegler und Base Manager der Lava Charter Basis in Arrecife (Lanzarote).

Wir hoffen, Dich so bald wie möglich bei uns auf den kanarischen Inseln begrüßen zu dürfen!

Handbreit,
Ihr LAVA CHARTER TEAM

Tags